Zwei Jahre nach dem Ende seiner aktiven Radsport-Karriere hat der frühere Sprinterkönig Mario Cipollini einen Beratervertrag mit dem russischen Team Katjuscha abgeschlossen.

Der 43-Jährige soll künftig den Sprintern des Rennstalls mit Rat und Tat zur Seite stehen. "Ich werde meine Erfahrung in den Dienst dieser jungen Radprofis stellen", sagte Cipollini der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport".

Beim ersten Trainingslager (9. bis 19. Dezember) im spanischen Calpe wird der Italiener seine Arbeit für das russische Team aufnehmen. Cipollini feierte in seiner 17-jährigen Profikarriere unter anderem 42 Etappensiege beim Giro d'Italia und zwölf bei der Tour de France. 2002 gewann er das Regenbogentrikot des Weltmeisters.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel