Mit Sportdirektor Erik Zabel an der Spitze steigt der Velothon Berlin im kommenden Jahr zum Profirennen auf. Das gab der Veranstalter auf einer Pressekonferenz bekannt.

Der seit Jahren erfolgreich als Jedermann-Veranstaltung ausgetragene Velothon wird am 22. Mai als Rennen der Kategorie 1.1 stattfinden. Bis 2013 soll der Velothon in die zwei Klassen höher angesiedelte höchste Kategorie World Tour aufgenommen werden. Das einzige deutsche Rennen der World Tour sind bisher die Hamburger Cyclassics.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel