Am ersten Tag des Bahnrad-Weltcups im kolumbianischen Cali haben Kristina Vogel und Miriam Welte den zweiten Platz im Teamsprint belegt.

Im Finale unterlag das Duo aus Erfurt und Otterbach den Britinnen Jessica Varnish und Victoria Pendleton.

Dritte wurden Sandie Clair und Virginie Cueff aus Frankreich.

"In Melbourne lief es nicht wie erhofft, das Ergebnis von Cali spiegelt da schon eher ihr derzeitiges Leistungsniveau wieder", sagte Bundestrainer Detlef Uibel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel