Die Niedersachsen-Rundfahrt fällt wegen gravierender Finanzprobleme auch im kommenden Jahr aus.

"Da so gut wie alle bisherigen Sponsoren ihr Engagement eingestellt haben, ist die Finanzierung absolut aussichtslos", sagte Rundfahrt-Geschäftsführer Otto Pätzold dem Internetportal "rad-net". Insgesamt benötige man ein Budget in Höhe von 350.000 Euro.

Bereits im vergangenen Jahr musste das bisher 31 Mal ausgetragene Rennen wegen einer Etat-Lücke von 100.000 Euro abgesagt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel