Der zweimalige Bahnrad-Olympiasieger Robert Bartko peilt beim 47. Bremer Sechstagerennen seinen zweiten Gesamtsieg an.

Der Potsdamer, der in der Hansestadt 2008 an der Seite des Belgiers Iljo Keisse triumphiert hatte, verteidigte mit seinem Berliner Partner Robert Bengsch am vierten Tag seine Führung erfolgreich.

Bartko/Bengsch lagen weiter eine Runde vor den zweitplatzierten Schweizern Franco Marvulli und Alexander Aeschbach. Um einen Rang auf Platz drei verbesserten sich Leif Lampater (Rosenheim) und Christian Grasmann (Irschenberg).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel