Der Brite Ben Swift vom Team Sky Procycling hat die zweite Etappe der Tour Down Under in Australien gewonnen. Als bester Deutscher kam Gerald Ciolek (Pulheim) vom Team Quick Step als 33. ins Ziel.

Zeitgleich rollte auch der Vortageszweite Andre Greipel (Omega Pharma-Lotto) noch hinter Lance Armstrong (USA/RadioShack) auf Platz 76 ein.

Auf den letzten drei Kilometern kam es zu zwei schweren Stürzen, in die auch der bis dahin führende Brite Mark Cavendish (HTC) sowie sein Teamkollege Matthew Goss verwickelt wurden. Goss hatte am Tag zuvor die erste Etappe in Australien gewonnen.

In der Gesamtwertung führt nun Armstrongs Teamkollege Robbie McEwen vor Goss und Swift. Greipel folgt mit vier Sekunden Rückstand auf das zeitgleiche Trio (6:44:42 Stunden) auf Platz vier.

Armstrong befindet sich auf internationaler Abschiedstour. Nach der Tour Down Under wird der 39-jährige Texaner nur noch in den USA starten, sein letztes großes Rennen dürfte die Kalifornien-Rundfahrt im Mai werden.

Die Australien-Rundfahrt wird am Donnerstag mit dem 129 km langen dritten Teilstück von Unley nach Stirling fortgesetzt. Das Rennen endet am Sonntag in Adelaide.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel