Bei der Jubiläumsausgabe des Berliner Sechstagerennens haben die deutschen Radprofis Robert Bartko und Roger Kluge in der zweiten Nacht ihre Führung abgegeben.

Das Duo aus Potsdam und Cottbus liegt bei der 100. Austragung mit 115 Punkten eine Runde hinter den dänischen Vorjahressiegern Alex Rasmussen/Michael Mörköv (105), die in der Großen Nacht ihren Rundenvorsprung herausfuhren.

In der gleichen Runde wie Bartko/Kluge sind auch noch die australischen Weltmeister Leigh Howard und Cameron Meyer (77), die die Kleine Jagd gewannen.

Eine weitere Runde zurück folgt die deutsch-schweizerische Kombination Danilo Hondo/Franco Marvulli (71).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel