Die spanische Metropole Barcelona will den Start der Tour de France 2014 austragen.

Jordi Hereu, der Bürgermeister der Olympiastadt von 1992, übergab den Organisatoren der Frankreich-Schleife am Donnerstag die Bewerbungsunterlagen. Barcelona war bislang dreimal Etappenort der Tour, zuletzt im Jahr 2009.

Im Rennen um die Austragung trifft Barcelona aber auf reichlich Konkurrenz. Schottland, Florenz, Salzburg, Utrecht und Krakau haben sich ebenfalls beworben.

In diesem Jahr findet der Grand Depart in der Vendee-Region an der Atlantikküste statt, 2012 ist Lüttich an der Reihe. Für 2013 ist die Mittelmeer-Insel Korsika im Gespräch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel