Lance Armstrong hat bei einem eventuellen Tour-de-France-Start 2009 Angst vor Übergriffen von gewaltbereiten französischen Fans.

In "The Guardian" gab der siebenmalige Sieger auch einigen Teamchefs Mitschuld an der "aggressiven Stimmung" gegen ihn.

"Besonders die Verantwortlichen der französischen Mannschaften haben die Leute ermuntert, gegen mich zu protestieren. Wenn man liest, was über mich geschrieben wird, kann man durchaus denken, dass meine Sicherheit in Gefahr ist", sagte der 37-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel