Die Organisatoren des Giro d'Italia haben 23 Mannschaften zur diesjährigen Auflage des weltweit zweitgrößten Radrennens eingeladen.

Neben den 18 ProTeams vergab der Veranstalter RCS Sport Wildcards an den Geox-Rennstall mit Denis Mentschow und Carlos Sastre, an Patrik Sinkewitz' Team Farnese Vini sowie an die drei italienischen Mannschaften Acqua und Sapone, Androni und Colnago.

Der dreimalige Tour-de-France-Sieger Alberto Contador gilt als Favorit für den Gesamtsieg, er hat die Rundfahrt bereits 2008 gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel