Der Australier Matthew Goss hat die 102. Auflage des Frühjahrsklassikers Mailand-San Remo gewonnen.

Der frühere Edelhelfer des deutschen Topsprinters Andre Greipel setzte sich nach 298 km vor Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara und dem Belgier Philippe Gilbert durch.

Deutsche Fahrer gehörten nicht der Spitzengruppe an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel