Der belgische Radprofi Nick Nuyens hat überraschend die 95. Auflage der Flandern-Rundfahrt gewonnen.

Nach 258 Kilometern gewann er im Sprint einer dreiköpfigen Ausreißergruppe. Sylvain Chavanel (Frankreich) belegte den zweiten Paltz und Vorjahressieger Fabian Cancellara (Schweiz) kam als Dritter ins Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel