Manuel Beltran darf für zwei Jahre in Frankreich nicht an den Start gehen. Der Spanier aus dem Team Liquigas war bei der Tour de France positiv auf EPO getestet worden.

Die Strafe ist nicht rückwirkend und beginnt am kommenden Dienstag, so dass der 37-Jährige auf die nächsten beiden "Großen Schleifen" verzichten muss.

Beltran war für einen Kommentar nicht zu erreichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel