Der ehemalige Straßenrad-Weltmeister Cadel Evans hat seine Teilnahme am Amstel Gold Race verletzungsbedingt abgesagt.

Eine Prellung am Knie als Folge eines Trainingssturzes verhindert den Start des Australiers beim Eintagesrennen in der Nähe der niederländischen Stadt Maastricht am kommenden Sonntag.

Auch zur Titelverteidigung beim belgischen Halbklassiker Fleche Wallonne (20. April) kann Evans nicht antreten.

"Die Verletzung hat sich als hartnäckiger erwiesen, als wir zuerst angenommen haben", sagte der Profi vom BMC-Rennstall. Sein Start bei der Tour de France ist aber offensichtlich nicht gefährdet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel