Bjarne Riis hat einen der wichtigsten Geldgeber seines Rennstalls Saxo Bank verloren. Wie der Däne bekanntgab, musste das Unternehmen IT Factory wegen Unterschlagung von Geldern Konkurs anmelden.

"Das Team macht weiter, das haben wir den Fahrern bereits versichert", beruhigt der Ex-Tour-Sieger.

Das Team des geständigen Dopingsünders hatte 2008 dank des Spaniers Carlos Sastre die Tour de France gewonnen.

Saxo Bank ist Nachfolger des langjährigen Sponsor CSC. IT Factory fungierte als Co-Sponsor und war Teil des offiziellen Team-Namens.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel