Der Italiener Ivan Basso hat sich bei einem Sturz auf den Hängen des Vulkans Ätna leicht verletzt.

Der 33 Jahre alte Star des Liquigas-Team stürzte mit dem Kopf auf den Asphalt und zog sich Blessuren am Kiefer zu. Eine tiefe Wunde musste im Krankenhaus genäht werden, Brüche wurden keine festgestellt.

Basso bereitet sich auf Sizilien auf die Tour de France vor.

Der Ätna war noch am Sonntag Etappenziel beim 94. Giro d'Italia, Vorjahressieger Basso hatte auf eine Titelverteidigung bei der Italien-Rundfahrt verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel