Radprofi Christopher Horner vom Team RadioShack hat die vierte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen und damit die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der Amerikaner verwies nach 132 Kilometern von Livermore nach San Jose den Tour-de-France-Zweiten Andy Schleck (Luxemburg/Leopard Trek) mit einem Vorsprung von 1:15 Minuten auf Platz zwei. Bester deutscher Fahrer war Linus Gerdemann (Münster/Leopard Trek) auf dem zehnten Platz mit einem Rückstand von 1:50 Minuten auf den Tagessieger.

In der Gesamtwertung verbesserte sich Gerdemann auf Rang acht. Horner führt mit einem Vorsprung von 1:15 Minuten vor seinem Landsmann und Teamkollegen Levi Leipheimer.

Wegen eines Schneesturms war die erste Etappe der Rundfahrt gestrichen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel