Robert Bartko hat seinen Start beim Bahn-Weltcup im kolumbianischen Cali von 11. bis 13. Dezember wegen einer hartnäckigen Grippe abgesagt.

"Das bringt jetzt die ganze Winterplanung durcheinander", ärgert sich Bartko.

Der 32-jährige Deutsche Meister in der 4000-m-Einer-Verfolgung wollte sich in Kolumbien für die Weltmeisterschaften Ende März in Polen empfehlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel