Deutschlands Top-Sprinter Andre Greipel vom belgischen Rad-Team Omega Pharma-Lotto hat beim Auftaktzeitfahren der Belgien-Rundfahrt einen guten neunten Platz belegt.

Greipel kam nach 5,6 Kilometern mit einem Rückstand von neun Sekunden auf Etappensieger Lieuwe Westra aus den Niederlanden ins Ziel.

Rang zwei belegte mit einer Sekunde Abstand der Belgier Philippe Gilbert, der diesjährige Gewinner der drei Ardennen-Klassiker.

Die Belgien-Rundfahrt läuft über insgesamt fünf Etappen noch bis zum Sonntag.

Der zweite Abschnitt führt am Donnerstag über 160,1 km von Lochristi nach Knokke-Heist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel