Der Belgier Philippe Gilbert hat seine Ambitionen auf den Gesamtsieg bei der Belgien-Rundfahrt untermauert.

Der Radprofi vom Team Omega Pharma-Lotto holte sich einen Tag nach der Übernahme der Gesamtführung seinen ersten Etappensieg und baute die Führung im Gesamtklassement auf 15 Sekunden aus.

Zweiter auf dem 202 km langen Teilstück von Bertem nach Eupen ist Landsmann Greg van Avermaet (BMC-Racing) gefolgt von Björn Leukemans (Belgien/Vacansoleil).

Der deutsche Top-Sprinter Andre Greipel kam mit rund drei Minuten Rückstand ins Ziel.

Die fünfte und abschließende Etappe führt am Sonntag über 169,4 km von Oreye nach Putte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel