Denis Galimzyanow hat die erste Etappe der Tour de Luxembourg gewonnen.

Der Russe aus dem Katjuscha-Team siegte nach 192,8 Kilometern und drei Bergwertungen in Bascharage vor dem Neuseeländer Greg Henderson (Sky Procycling) und dem Italiener Davide Appollonio. Das Trio lag im Ziel drei Sekunden vor dem Hauptfeld.

Bester deutscher Fahrer war der Wangener Dominik Nerz (Liquigas) auf Platz 22.

Der Schweizer Fabian Cancellara erreichte das Ziel mit dem Hauptfeld und behauptete seine Führung in der Gesamtwertung. Der Zeitfahr-Weltmeister hatte am Donnerstag den Prolog gewonnen.

Andreas Klöden (Cottbus) vom Team RadioShack liegt mit 19 Sekunden Rückstand auf dem 31. Platz. Die zweite Etappe der 71. Ausgabe der Luxemburg-Rundfahrt führt am Freitag von Schifflange nach Differdange.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel