Linus Gerdemann fährt bei der 71. Luxemburg-Radrundfahrt im Gelben Trikot.

Der deutsche Profi vom Team Leopard-Trek gewann am Freitag die zweite Etappe von Schifflingen nach Differdingen und übernahm damit die Gesamtführung von seinem Teamkollegen Fabian Cancellara.

Der Zeitfahr-Weltmeister aus der Schweiz hatte den Prolog gewonnen.

Nach 200,7 km lag Gerdemann neun Sekunden vor einer größeren Ausreißergruppe, sein Vorsprung in der Gesamtwertung auf den Franzosen Alexandre Geniez beträgt zwei Sekunden.

Cancellara kam mit 3:17 Minuten Rückstand ins Ziel und fiel weit zurück.

Die dritte Etappe führt am Samstag über 185 km von Eschweiler nach Roost. Die Tour endet am Sonntag in Luxemburg-Stadt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel