Radprofi Patrik Sinkewitz (Fulda) will vor dem Internationalen Sport-Gerichtshof CAS in Lausanne gegen seine Suspendierung wegen Dopings vorgehen. Dies kündigte dessen Anwalt Rainer Cherkeh am Mittwoch an.

Sinkewitz war Mitte März vom Weltverband UCI wegen Dopings mit dem Wachstumshormon HGH suspendiert worden.

Sein italienisches Team Farnese Vini hatte ihn bereits nach Bekanntwerden der positiven A-Probe entlassen, die ihm am 27. Februar beim Grand Prix Lugano vor dem Start entnommen worden war. Als Wiederholungstäter droht dem 30-Jährigen eine lebenslange Sperre.

Der Rechtsanwalt des 30-Jährigen nannte mehrere Gründe für den bevorstehenden Gang vor Gericht. Neben angeblicher Abweichungen der Werte in A- und B-Probe führte er an, dass seinem Mandanten noch immer nicht die "seit Wochen angefragten vollständigen Labor-Dokumente" zur Verfügung gestellt worden seien.

Zudem dürfte der Einsatz des Analyse-Kits nach Hersteller-Angaben "ausschließlich zu Forschungszwecken" erfolgen. Überdies sei und bliebe "maßgeblich, dass Herr Sinkewitz kein künstliches HGH eingenommen hat und es hierfür auch keinen Nachweis gibt".

Sinkewitz war bereits am 8. Juni 2007 positiv auf Testosteron getestet worden. Der Fall, der während der Tour de France publik wurde, hatte seinerzeit für große Aufregung gesorgt. Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender zogen sich daraufhin mit sofortiger Wirkung aus der Live-Berichterstattung zurück.

Sinkewitz hatte in der Folge ein umfangreiches Geständnis abgelegt und auch über Dopingpraktiken im T-Mobile-Team bis 2006 ausgesagt. Daraufhin profitierte der frühere Deutschland-Tour-Sieger von der Kronzeugenregelung und wurde ebenso wie sein Kollege Jörg Jaksche nur für ein Jahr gesperrt.

Die Entscheidung über eine Sperre im aktuellen Fall liegt bei der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA). Wann diese fällt, ist ungewiss. "Wir können dies aufgrund des laufenden Verfahrens nicht kommentieren", sagte NADA-Pressesprecher Berthold Mertes.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel