Bei den Neuseen Classics haben die beiden Lokalmatadoren Andre Schulze (CCC Polsat) und Steffen Radochla (Nutrixxion Sparkasse) für einen Leipziger Doppelsieg gesorgt.

Schulze gewann nach 166 Kilometern durch das Neuseenland im Massensprint vor Radochla und dem Italiener Enrico Montanari (WIT).

Auch auf den Plätzen vier bis sieben landeten deutsche Fahrer: Vierter wurde Jacob Fielder vor seinem Mannschaftskollegen Tino Thömel (NSP), dahinter folgten Grischa Janorschke (Nutrixxion Sparkasse) und Florian Monreal (Eddy Merckx-Indeland).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel