Grischa Niermann aus Hannover steht vor seiner zehnten Teilnahme an der am 2. Juli beginnenden Tour de France.

Der 35-Jährige wurde ins Aufgebot des niederländischen Rennstalls Rabobank berufen. Nicht zum Team gehört indes der gebürtige Rostocker Paul Martens, der sich ebenfalls Hoffnungen auf eine Teilnahme gemacht hatte.

Niermann wird wie seine Teamkollegen in Diensten des Kapitäns Robert Gesink (Niederlande) stehen, der einen Platz unter den ersten Drei der Gesamtwertung anstrebt.

Gesink wird unterstützt von vier Landsleuten, den Helfern Bauke Mollema, Laurens ten Dam, Lars Boom und Maarten Tjallingii. Komplettiert wird das Aufgebot von den Spaniern Luis Leon Sanchez, Juan Manuel Garate und Carlos Barredo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel