Der Katjuscha-Rennstall sorgt bei der 98. Tour de France für eine Premiere. Das Team wird bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt (2. Juli bis 24. Juli) ausschließlich mit russischen Fahrern an den Start gehen.

Dies hat es in der 108-jährigen Geschichte der "Großen Schleife" noch nie gegeben.

"Wir wissen, dass wir dadurch mehr im Fokus stehen werden. Aber wir geben unser Bestes, um etwas für das Ansehen unseres Landes tun", sagte Teammanager Andrej Tschmil.

Katjuscha schickt Wladimir Karpez, Pawel Brutt, Denis Galimsjanow, Wladimir Gusew, Michail Isajtschew, Alexander Kolobnew, Egor Silin und Juri Trofimow ins Rennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel