Der scheidende Sprint-Star Erik Zabel erwartet trotz des angekündigten Ausstiegs eine Live-Berichterstattung von ARD und ZDF von der Tour de France 2009.

"2007 sind die Öffentlich-Rechtlichen schon einmal ausgestiegen, trotzdem saßen uns die Reporter jeden Tag auf der Pelle. Ich glaube nicht an den Ausstieg", so Zabel.

Dazu begrüßt der 38-Jährige das umstrittene Comeback von Tour-Rekordsieger Lance Armstrong: "Lance wird für einen neuen Radsport-Boom sorgen. Je näher die Tour rückt, desto intensiver werden sich die Medien um ihn kümmern."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel