Mark Cavendish hat nach der 18. Etappe bei der Tour de France einen 20-Punkte-Abzug erhalten.

Der Brite gehörte zu den Fahrern, die außerhalb des Zeit-Limits das Ziel erreichten. Der Gruppe gehörten auch Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto), Thor Hushovd (Garmin-Cervélo), Fabian Cancellara (Leopard Trek) and Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) an.

Nutznießer der Strafe ist der Spanier Jose Joaquin Rojas (Movistar), der bis auf 15 Punkte an Cavendish herankam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel