Stefan Bötticher aus Chemnitz hat bei den Bahnrad-Europameisterschaften der Junioren den EM-Titel im Sprint der U 23 gewonnen.

Im portugiesischen Anadia setzte sich der Vize-Weltmeister im Finale 2:0 gegen den Franzosen Charlie Conord durch. "Ich bin überglücklich über diesen Titel, habe meine Leistung von der DM damit bestätigt", sagte Bötticher.

Knapp an der Bronzemedaille vorbei fuhr Philipp Thiele (Cottbus). Gerade einmal acht Wochen nach einem Schlüsselbeinbruch unterlag er im Kampf um Rang drei dem Briten Callum Skinner erst im dritten und entscheidenden Lauf, bei dem nur das Zielfoto den Ausschlag für Skinner gab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel