Kim Kirchen ist zum zweiten Mal in Folge zu Luxemburgs Sportler des Jahres gewählt worden.

Der Radprofi vom Team Columbia gewann die Auszeichnung vor seinem Kollegen Andy Schleck und Tennisprofi Gilles Muller.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel