Der Franzose und "Tour-de-France-Held" Thomas Voeckler will seine Fähigkeiten in einem ganz besonderen Zweikampf auf die Probe stellen: In der kommenden Woche wird sich Voeckler, der bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt zehn Tage das Gelbe Trikot getragen und die Tour als Gesamtvierter beendet hatte, mit einem Rennpferd messen.

Zum Showdown mit dem französischen Top-Jockey Eric Raffin soll es am 17. August auf einer Rennstrecke in Sables d'Olonne kommen.

Voeckler hatte in Frankreich während der Tour 2011 besonders mit seinen für viele überraschend starken Leistungen im Hochgebirge für einen Hype um seine Person gesorgt, der noch heute anhält.

In der Vendee, der Heimat seines Teams Europcar, wurde unlängst eine Werbekampagne mit an Voeckler gerichteten Danksagungen gestartet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel