Der britische Radsport-Star Mark Cavendish führt das Team HTC-Highroad bei der am Samstag beginnenden Spanien-Rundfahrt an (20. August bis 11. September).

Der 26 Jahre alte Sprinterkönig, der bei der Tour de France fünf Etappensiege und das grüne Trikot des besten Sprinters gewonnen hatte, fährt damit nach dem Giro d Italia und der Tour bereits seine dritte große Rundfahrt in diesem Jahr.

Es ist zugleich die letzte große Rundfahrt des US-Rennstalls, der sich aufgrund eines fehlenden Hauptsponsors zum Ende der Saison auflöst.

Beim letzten großen Auftritt will HTC mit den deutschen Radprofis Tony Martin (Cottbus), Patrick Gretsch (Erfurt) und John Degenkolb (Gera) so viele Etappensiege wie möglich einfahren und "die Welt des Radsports mit einem großen Knall verlassen" (HTC-Sportdirektor Jens Zemke). Die Vuelta startet am Samstag mit einem 13,5 km langen Mannschaftszeitfahren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel