Lance Armstrong darf sich bei seiner ersten Teilnahme am Giro d'Italia im kommenden Jahr auf eine für ihn maßgeschneiderte Strecke freuen.

Besonders das als Schlüsseletappe geltende 61,7 km lange Zeitfahren kommt dem siebenmaligen Tour-de-France-Sieger wohl zugute.

Gestartet wird der 100. Giro am 9. Mai in Venedig, die letzte der 21 Etappen endet am 31. Mai in Rom. Insgesamt müssen in drei Wochen 3.395 Kilometer absolviert werden.

Neben Armstrong wird auch Astana-Teamkollege und Vorjahressieger Alberto Contador am Jubiläums-Giro teilnehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel