Der französische Radprofi Thomas Voeckler hat das Kräftemessen gegen das Trabrennpferd "Bourbon Othello" verloren.

Der 32-jährige, der bei der vergangenen Tour de France zehn Tage lang im Gelben Trikot fuhr und am Ende Vierter wurde, konnte in Sables d'Olonne (Frankreich) vor 8000 Zuschauern zwar das erste Duell für sich entscheiden, die anderen beide Durchgänge über 380 Meter in einer geraden Linie gingen aber an den französischen Top-Jockey Eric Raffin und seinen Traber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel