Der belgische Klassikerkönig Philippe Gilbert verlässt das Team Omega Pharma-Lotto und schließt sich dem Radrennstall BMC Racing um Tour-de-France-Sieger Cadel Evans (Australien) an.

Gilbert, der in dieser Saison alle Ardennen-Klassiker sowie eine Etappe bei der Frankreich-Rundfahrt gewann, unterzeichnete einen Dreijahresvertrag beim schweizerisch-amerikanischen Team.

Der Deutsche Marcus Burghardt hat indes seinen Vertrag bei BMC Racing um eine Saison verlängert. Der gebürtige Zschopauer war einer der wichtigsten Helfer bei Evans' Tour-Sieg im Juli.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel