Radprofi Gerald Ciolek hat bei den Hamburg Cyclassics den Sieg nur knapp verpasst.

Der Kölner musste sich im Schlussspurt lediglich Edvald Boasson Hagen aus Norwegen geschlagen geben.

Der Slowene Borut Bozic belegte den dritten Platz.

Mitfavorit Andre Greipel musste am gefürchteten Waseberg abreißen lassen und konnte nicht in die Enstcheidung um den Sieg eigreifen

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel