Ermuntert durch den erneut großen Zuschauerandrang bei den zur WorldTour zählenden Cyclassics erwägt Hamburg eine Bewerbung um die Straßen-Weltmeisterschaft.

Am vergangenen Sonntag waren in der Hansestadt rund 750.000 Besucher gezählt worden. "Uns wurde vom Weltverband UCI bestätigt, dass die Stimmung und das Rennen absolut WM-würdig seien", sagte Chef-Organisator Frank Bertling.

In den kommenden Wochen werde man bezüglich einer möglichen Kandidatur Gespräche mit der Stadt aufnehmen.

Für 2012 haben sich die Veranstalter ein Mitwirken von Jan Ullrich beim Jedermann-Rennen, das sich mit knapp 20.000 Teilnehmern seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, auf die Fahne geschrieben.

Bertling: "Er müsste sich dann aber auch im Vorfeld in irgendeiner Form für die Veranstaltung einbringen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel