Der Wechsel von Tony Martin zum neuen belgischen Radteam Omega Pharma-Quick-Step ist offenbar perfekt.

Die belgische Tageszeitung "Het Nieuwsblad" vermeldete am Mittwoch, dass der 26-Jährige im kommenden Jahr für den Rennstall von Patrick Lefevere fährt.

Martins Manager Jörg Werner wollte die Meldungen nicht kommentieren und sagte: "Wir werden wie angekündigt wahrscheinlich am Donnerstag etwas bekannt geben."

Neben Martin soll sich die aus dem früheren Team von Andre Greipel, Omega Pharma-Lotto, und Gerald Cioleks Rennstall Quick-Step hervorgegangene Mannschaft auch die Dienste von Levi Leipheimer gesichert haben.

Der Amerikaner bringt wie Martin viele Ranglistenpunkte mit, die dem Team die WorldTour-Lizenz sichern sollen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel