Drei Jahre nach seinem Rücktritt von der internationalen Radsport-Bühne wagt Estlands elfmaliger Landesmeister Jaan Kirsipuu ein Comeback.

Der 39-jährige Sprinter geht in der kommenden Saison für das belgische Continental-Team Geofco-Jartazi an den Start.

Kirsipuu, der in den vergangenen zwei Jahren nur noch bei nationalen Rennen in seiner Heimat angetreten war, triumphierte in seiner Glanzzeit bei vier Etappen der Tour de France und trug 1999 sechs Tage das Gelbe Trikot.

Bei 13 Starts erreichte er aber nie das Ziel der "Großen Schleife".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel