Das Gelbe Trikot von Toursieger Carlos Sastre ist bei einer Internet-Auktion für 15.000 Euro versteigert worden.

Das Geld soll hilfsbedürftigen Kindern sowie einer Stiftung, die Krebs- und AIDS-Patienten unterstützt, zugute kommen. Bei der Auktion wurde jenes Trikot versteigert, dass der Spanier am Schlusstag der Tour de France auf dem Weg nach Paris getragen hatte.

Bereits wenige Tage nach seinem Triumph in Frankreich hatte der CSC-Profi 10.000 Euro einem belgischen Krankenhaus für den Kampf gegen Krebs zur Verfügung gestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel