Die Karriere von Christophe Edaleine ist mit nur 29 Jahren Geschichte. Der Franzose, der von seinem Team Ag2R keinen neuen Vertrag mehr erhielt, konnte trotz intensiver Bemühungen keinen neuen Arbeitgeber finden und entschied sich, das Rad in die Ecke zu stellen.

Edaleine feierte sein Profi-Debüt 2002 bei Jean Delatour. es folgten Engagements bei Cofidis, Credit Agricole und zuletzt Ag2R.

Seinen größten Erfolg feierte er 2003 mit dem Gewinn einer Etappe der Tour de l'Avenir.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel