Zeitfahr-Weltmeisterin Judith Arndt hat mit dem Gesamtsieg bei der Ladies-Tour in Katar einen glänzenden Einstand in ihrem neuen Team GreenEdge gefeiert.

Die 35-Jährige aus Königs-Wusterhausen hatte nach insgesamt 304 Kilometern sechs Sekunden Vorsprung auf die gebürtige Cottbuserin Trixi Worrack, die den deutschen Doppelsieg damit perfekt machte.

Dritte wurde die Niederländerin Kirsten Wild (+2:06 Minuten), die sich den Sieg auf der letzte Etappe holte. Arndt genügte auf der Schlussetappe über 92,5 Kilometer im Katara Cultural Village ein vierter Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel