Alberto Contador wird trotz der Dopingsperre seine Radsport-Karriere fortsetzen. Dieses teilte der Bruder und Manager des Spaniers, Fran Contador, gegenüber der Nachrichtenagentur "COPE" mit. "Alberto ist sehr ruhig und er wird nicht mit Radfahren aufhören", sagte Fran Contador.

Vor der Urteilsverkündung hatte Alberto Contador in Erwägung gezogen, bei einem Schuldspruch mit dem Radsport aufzuhören.

Der 29-Jährige Spanier wurde am Montag vom Internationale Sportgerichtshof CAS zu einer zweijährigen Dopingsperre verurteilt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel