Vorjahressieger Tony Martin hat sich beim Auftakt der Algarve-Rundfahrt in Portugal im Vorderfeld platziert.

Auf dem 151 Kilometer langen Teilstück zwischen Dunas Douradas und Albufeira landete der Zeitfahrweltmeister, der in diesem Jahr unter anderem Gold im Kampf gegen die Uhr bei den Olympischen Spielen in London anpeilt, auf Rang 15.

Den Etappensieg sicherte sich der Belgier Gianni Meersman (Lotto) vor seinem Landsmann Greg Van Avermaet (BMC) und Matti Breschel aus Dänemark (Rabobank).

Die zweite Etappe der Algarve-Rundfahrt führt am Donnerstag über 187,5 Kilometer von Faro nach Lagoa. Das fünftägige Rennen endet am Sonntag nach 745,2 Kilometern mit einem Einzelzeitfahren nach Portimao.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel