Zeitfahr-Olympiasieger Fabian Cancellara hat die sechste Ausgabe des Eintagesrennens Strade Bianche in Italien gewonnen.

Der Schweizer Radprofi vom Team RadioShack verwies auf dem 190 Kilometer langen Kurs von Gaiole nach Siena, der teils über Schotterpisten führte, den Kasachen Maxim Iglinski (Astana) und Oscar Gatto aus Italien (Farnese Vini) auf die Plätze.

Der Münsteraner Fabian Wegmann (Garmin) kam als einziger deutscher Starter als 19. ins Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel