Der belgische Radstar Tom Boonen wird beim Klassiker Amstel Gold Race am Sonntag verletzt fehlen.

Der 31-Jährige, mit seinen Siegen beim E3-Preis, bei Gent-Wevelgem, der Flandern-Rundfahrt und jüngst Paris-Roubaix der Überflieger des Frühjahrs, leidet an einer Entzündung am Fuß.

Dies berichtete das flämische Fernsehen am Mittwoch. Demnach wird Boonen, der den Ardennnen-Klassiker über 256,5 km noch nie gewonnen hat, wahrscheinlich erst wieder bei der Kalifornien-Rundfahrt ab dem 13. Mai ins Peloton zurückkehren.

Die 47. Auflage des Amstel Gold Race startet traditionell in Maastricht, das Ziel liegt seit 2003 auf dem berüchtigten Cauberg, der dreimal bewzungen werden muss.

Titelverteidiger ist der Belgier Philippe Gilbert (BMC), der als zweiter Fahrer nach dem Niederländer Jan Raas (fünf Siege 1977 bis 1980 und 1982) das Rennen zum dritten Mal in Folge gewinnen kann.

Deutsche Siege gab es durch Olaf Ludwig (1992), Erik Zabel (2000) und Stefan Schumacher (2007).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel