Patrik Sinkewitz hat wie angekündigt die Ergebnisse seiner Dopingkontrollen auf seine Internetseite gestellt.

"Sie finden hier sämtliche Blutwerte aus allen Tests, die die UCI (d.Red. Radsport-Weltverband) seit dem letzten Quartal 2008 veranlasst und für mich sichtbar gemacht hat", teilte Sinkewitz mit.

Demnach wurde der geständige Dopingsünder in diesem Zeitraum dreimal getestet.

Der Hesse teilte weiter mit, dass er häufiger getestet worden sei. Dies geschah dann jedoch durch die nationale bzw. Welt-Anti-Doping-Agentur.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel