Andre Greipel hat die erste Etappe der Tour Down Under gewonnen. Der Vorjahressieger vom Team Columbia setzte sich nach 140 km im Massensprint vor dem Australier Baden Cooke (Unisa) durch.

Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong (Astana) rollte als 120. am Ende des Hauptfeldes ins Ziel. Nach seinem ersten Pro-Tour-Rennen nach dreieinhalb Jahren Pause zeigte Armstrong sich überrascht von den Bedingungen. "Es hieß, es würde ein leichter Tag werden. Aber der Streckenverlauf zusammen mit Temperaturen über 40 Grad machten es schwierig".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel