Der Australier Allan Davis hat die vierte Etappe der Tour Down Under gewonnen. Davis kam auf der Etappe über 145 km von Burnside Village nach Angaston vor seinem Landsmann Graeme Brown ins Ziel und verteidigte damit auch die Führung im Gesamtklassement.

Der siebenmalige Toursieger Lance Armstrong beendete das Rennen im Hauptfeld und liegt mit 39 Sekunden Rückstand auf dem 38. Platz der Gesamtwertung.

"Es ist härter als ich gedacht habe. Es wird sehr aggressiv gefahren", sagte der Amerikaner über seine Comeback-Rundfahrt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel