Der italienische Radprofi Marzio Bruseghin hat seine Karriere beendet.

Der 38-Jährige, der seit 1997 Berufsradfahrer war, hatte nach dem Ende seines Vertrags beim spanischen Team Movistar keinen neuen Arbeitgeber gefunden.

Seinen größten Erfolg feierte Bruseghin beim Giro d'Italia 2008, als er hinter Alberto Contador und Riccardo Ricco Gesamtdritter wurde.